Samstag, 28. Februar 2015

BarCampBonn

Bonn hat sein erstes- und eigenes- BarCamp. Voller Spannung bin ich heute früh in die ehemalige Landesvertretung von Rheinland-Pfalz gefahren um zu schauen, was da in mühseliger Kleinarbeit auf die Beine gestellt wurde.
Die Vorstellungsrunde habe ich leider verpasst- dafür aber am Empfang viele liebe, nette Menschen kennen gelernt und unzählige spannende Gespräche geführt.
Alleine das hätte sich für mich noch gelohnt.
Die Sessions waren sehr unterschiedlich: Von Themen, deren Titel ich noch nicht einmal aussprechen- geschweige denn verstehen konnte- bis hin zu Yoga am Arbeitsplatz war alles dabei. Natürlich auch die immer wiederkehrenden Tipps in einer Session, wie man in 140 Zeichen witzig sein kann.
Das Essen war gut, die Getränke gingen nicht aus und die Sonne strahlte uns von allen Seiten am Kaffeeroller an. Wie kann ein Samstag besser genossen werden?
Ich freue mich auf das BarCamp Bonn 2016!