Sonntag, 2. März 2014

Alkohol

Tolle Sache. Unbestritten. In Maßen. Manchmal.
Habt ihr schon einmal eine Party besucht, bei der ihr aus welchen Gründen auch immer nüchtern bleiben musstet und alle anderen um euch herum mehr als genug intus hatten?

So geschehen am Freitag. Es ist unglaublich, wie die Charaktere sich ändern. Der eine wird aggressiv, stur und bissig jeder Kleinigkeit gegenüber. Ein Fehler, das verstehen zu wollen. Das sind mir die unliebsten.
Die Masse- zum Glück- wird einfach nur lustiger, enthemmter und feiert.
Das ein oder andere Wort, die ein oder andere Geste wäre vielleicht ohne Alkohol nicht gefallen.

Anstrengend sind die Menschen, die unter Alkoholeinfluss ihr Leben durchleuchten. Denen einfällt, dass sie vor 10 Jahren die beste Freundin verloren haben, die tränenreich von ihrem Geburtstrauma erzählen oder deren Teddy sie zu jedem Toilettengang begleitet.
Tränenreich wird stundenlang erzählt, wie schwer man es hat .


Dann doch lieber selber trinken!