Montag, 21. Oktober 2013

20 Fakten über mich

Noch so ein Stöckchen, das mich erreicht hat. Etwas schwerer ist es, dies zu beantworten- da keine Fragen vorhanden sind. 20 Fakten über mich. Ich wüsste 1000ende- aber so auf Anhieb... Keine.

1. Ich bin empathisch veranlagt. Zu sehr. Nicht, dass es mir ständig gesagt wird- ich weiß es sogar selber. Da ich außerdem

2. im innersten meines Herzens sehr faul bin, wird das auch so bleiben.

3. Meistens bin ich gerne alleine. Ich liege auf dem Sofa oder sitze in der Küche am Laptop und spiele. Mafia. Nebenbei twitter ich. Wenn ich dann müde bin, lege ich mich in mein Bett und

4. lese Krimis mit Leidenschaft. Ich liebe Bücher, von denen ich nicht ablassen kann. Auch gerne bis in die frühen Morgenstunden- selbst wenn ich arbeiten gehen muss. Stephen King ist für mich einer der Wunderautoren. Kaum ein Buch, das schlecht ist. Neben meinem Bett stapeln sich geliehene und gekaufte Bücher die noch gelesen werden wollen- aber der Herbst und der Winter sind lang. Ach- und ich liebe den Duft von Büchern. Von neuen, von alten, von gebrauchten Büchern. Das wird mich demnach nie dazu bringen, einen Kindle o.ä. anzuschaffen. Ich lese überall. Im Bus, im Auto, in der Bahn, in der Wanne- überall.

5. Diesen Spruch meiner Eltern "Wer feiern kann, kann auch arbeiten" habe ich mir sehr zu Herzen genommen. Ich mag auch mal krankfeiern, aber NIE wenn es daran liegt, dass ich aufgrund meiner Freizeit zu wenig geschlafen habe. Das ist ein NO-GO für mich.

6. In meinem Haus gibt es ein Zimmer, dass ich höchtens 3 mal im Jahr betrete. Ideen, was aus diesem Raum werden könnte, habe ich genug. Aber ich gehe nicht rein.

7. Die Sendung "Frauentausch" regt mich auf. Nein, nicht nur, dass ich sie für absolut überflüssig halte- sie REGT MICH AUF. Ich bekomme Magenkrämpfe wenn ich mir das anschaue. Deshalb lasse ich es auch. Meistens.

8. Ich spiele Flöte. C - und F-Flöte. Sehr gerne aber leider immer weniger. Eine Zeitlang habe ich in einem kleinen Ensemble gespielt, aber die Zeit reicht leider gar nicht mehr dafür. Wahrscheinlich die Lust auch nicht.

9. Ich liebe es, mit offenem Fenster im Auto laut Musik zu hören und mitzusingen. Ich glaube, bei der Lautstärke hört man auch nicht, dass ich falsch singe. Sind Mitfahrer im Auto, singe ich NIE mit.

10. Mir können Menschen egal werden. Das ist erschreckend. Meist über Nacht.Trotzdem bleibe ich dann nett und freundlich und versuche zu erklären- siehe Punkt 1

11. Ich verliebe mich immer in die Falschen. Die Falschen verlieben sich immer in mich.

12. Ich finde Mütter, die ihr Mutterdasein als Beruf bezeichnen, unmöglich

13. Wenn ich eine Reanimation im Rettungswagen habe, bin ich immer sehr froh, schnell von der Einsatzstelle wegzukommen. Ich ertrage diese Trauer nicht.

14. Am Liebsten esse ich alles was ungesund ist und dick macht.

15. Menschen, die sich alles aus der Nase ziehen lassen, finde ich anstrengend. Gespräche mit ihnen vermeide ich.

16. Wenn ich einmal ein paar Millionen Euro gewinnen werde, wird das kein Problem für mich sein. Jahrelange Tagträume und Nachtträume als Millionär haben mich schon gelehrt, wie man damit umgeht.

17. Konsequenz ist ein Fremdwort für mich. Muss es immer wieder ergoogeln.

18. Ich hasse falsche deutsche Rechtschreibung. Leider kategorisiere ich Menschen auch im Internet danach.

19. Wenn ihr wüsstet, was ich manchmal denke und mache, ihr würdet mit den Ohren schlackern

20. Ich habe Muskelkater im linken Arm vom Akten- aus- dem- Schrank- holen. Das erzähle ich aber niemanden.

Ich bin froh, dass es nicht mehr als 20 Punkte sind. Alles was nun noch kommen würde wäre nicht gut für euch. Und für mich.

Das Stöckchen schmeisse ich blind hinter mich. Wer es fängt, möge es bitte behalten :)