Sonntag, 21. Dezember 2014

Ein Wochenende in London

...reicht gerade mal dafür aus, alles von Außen zu sehen. Für Besichtigungen bleibt keine Zeit. Die Museen in London sind durchweg umsonst und durch Spenden finanziert- demnach auf jeden Fall lohnenswert- aber einfach zu groß um sie an einem Wochenende auch noch zu besuchen.
Alle anderen Sehenswürdigkeiten kosten natürlich Geld- wobei den Engländern wohl die Zahl 25 sehr gefällt- fast alles kostet um die 25 Euro. Nicht alles muss gemacht werden- LondonEye kann man getrost vergessen, dafür ist aber der Eintritt zur Schlüsselübergabe am Tower nur mit vorheriger schriftlicher (!) Einladung zu erlangen. Ich war spontan dort- habe mich also nur wenig vorbereitet -ein zweiter Besuch wird sicher im Vorgang überlegt :)


(Tower Hill mit Tower Bridge)



Das Wetter war bei mir anscheinend tatsächlich England- untypisch. Mir hat es gepasst ;)