Donnerstag, 27. Dezember 2012

Wut

Was ist das für eine Welt, in der wir uns vor uns selber verstecken müssen?
In der wir nicht lachen dürfen, weil das Gegenüber krank ist, in der wir uns nicht freuen dürfen, weil es so viele Menschen gibt, die sich nicht freuen. In der wir unsere Gefühle verleugnen, damit wir uns nicht rechtfertigen müssen? In der wir Menschen benutzen, aussaugen, lächerlich machen, beleidigen, ignorieren, misshandeln, bestrafen? In der wir nicht sehen, wie gut einige Menschen sind, in der wir austauschen, treten, uns lustig machen? Und alles hinter Masken. Immer bedacht, niemanden auf die Füße zu treten- immer bedacht, sich selbst im besten Licht darzustellen.
Egoismus ist kein Fremdwort mehr.
Reden ist nur noch wichtig um die eigenen Bedürfnisse zu befriedigen.
Und dann wundert es, wenn man krank wird?

Ich möchte lachen können wenn ich froh bin, wenn ich glücklich bin. Möchte strahlen dürfen, wenn ich etwas erreicht habe. Möchte mich über Worte und Gesten freuen dürfen. Ich möchte sagen können, wenn es mir nach einer Umarmung ist. Ich möchte in Erinnerungen schwelgen dürfen und das mit Freunden teilen. Ich möchte Vertrauen können und Vertrauen schenken. Kein Misstrauen.
Ich möchte traurig sein dürfen, wenn ich meinen besten Freund verliere- ohne dass man mich in Therapie schickt- und zwar so lange ich will. Ich möchte Freunde mal mehr, mal weniger oft sehen- ohne dass es als überzogene Forderung angesehen wird. Ich möchte meinen Freunden sagen dürfen was mich bedrückt- und nicht ignoriert werden. Ich möchte schreien dürfen wenn es mir danach ist, lachen dürfen wenn es mir danach ist und weinen dürfen wenn es nötig ist.
Ich möchte um meiner selbst Willen geliebt werden und keine Phrasen hören und fühlen. Ich möchte Ehrlichkeit. Ich möchte da sein für die, die mir wichtig sind. Ich möchte mich verletzbar zeigen dürfen.

Ich möchte ich selber sein. Kein Schatten meiner selbst. Nicht die, die gebraucht wird sondern die, die es wert ist.

Ich möchte ich selber sein. Und auf euch selber stoßen.

Ist das zuviel?